Hähnchen süß sauer

Zutaten:

  • 300 g Hühnerfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Mehl
  • Sesamöl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 30 g Stärkemehl
  • 1 Ei
  • 130 g Zucker
  • 100 ml Essig
  • 40 ml Ketchup
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Für das Hähnchen süß sauer wird zuerst das Backrohr auf 160 Grad vorgeheizt. Danach eine Auflaufform leicht eingefettet und das Hühnerfilet in mundgerechte Stücke zerteilt. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Soße werden jetzt Mehl, Zucker, Essig, Ketchup die Sojasauce und der Knoblauch vermengt. Anschließend Speisestärke mit Backpulver vermengen. Jetzt die Hühnchenstücke zuerst durch die Stärke, dann durch das geschlagene Ei ziehen. In einer Pfanne Sesamöl erhitzen und die panierten Stücke für 1-2 Minuten goldbraun anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben. Nun die süß-saure Soße darüber verteilen. Im Ofen für 55 Minuten zu Ende backen und dabei alle 15 Minuten wenden.

 

UNSER TIPP:

Als Beilage empfehlen wir Basmatireis.

Foto: fotolila.com